Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Preisschnapsen 05.11.2017

IMG 1231 Heiß her ging es wieder beim diesjährigen Preisschnapsen im Feuerwehrhaus in Gießhübl.

In zahlreichen Spielen galt es, seinen Mitspielern so viele "Bummerl" wie möglich anzuhängen, um einen der tollen Preise mit nach Hause nehmen zu können.

Nach vielen Stunden standen die Gewinner fest. So durften sich neben unseren auswärtigen Gästen viele Gießhüblerinnen und Gießhübler über ihre Preise freuen. Unter ihnen auch drei Kameraden, die mit den Plätzen 14 (Matthias Gutscher), Platz 11 (Helmut Kargl) und Platz 6 (Poldi Szirota) die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl würdig vertreten haben. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern sehr herzlich.

Die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie bei allen Gästen und wir würden uns freuen, wenn wir Sie auch im nächsten Jahr wieder zum Preisschnapsen im Feuerwehrhaus begrüßen dürften.

Ps.: Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt unserer Feuerwehrjugend zugute!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Jugendstunde [Personenrettung aus Höhen] 03.11.2017

IMG 0893Thema dieser Jugendstunde war das Retten von Personen aus Höhen.

Unter Verwendung des Greifzuges wurde eine "Rutsche" gebaut und mit Hilfe des Not-Rettungssets konnte die verunfallte Person wieder sicher zu Boden gebracht werden. 

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Totengedenken 01.11.2017

IMG 7074aWie jedes Jahr zu Allerheiligen, fand heute beim Kriegerdenkmal auf dem Dorfplatz das Totengedenken statt.

In ihren Ansprachen fanden Bürgermeisterin Michaela Vogl und der GGr Ing. Leopold Buchner, nachdenklich stimmende Worte zum Weltgeschehen der Vergangenheit und der Gegenwart.

Nach der Segnung durch Pfarrer Mag. Edward Keska, wurden die Kränze beim Kriegerdenkmal niedergelegt.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] 30.10.2017

IMG 0743"FW-Alarm (T1) Autobahn-Bergung für FF Gießhübl, Sammelruf, A21 Richtung Knoten Steinhäusl, Info: 1 PKW nach VU auf zweiter Fahrspur - am 30.10.2017 um 12:28 Uhr."

Auf regennasser Fahrbahn kam der Audi A5 von seiner Fahrspur ab, geriet anschließend ins Schleudern und wurde letztendlich von der Mittelleitschiene gestoppt. Der Fahrzeuglenker blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt.

Ein Kamerad einer benachbarten Feuerwehr wurde Zeuge dieses Verkehrsunfalles und verständigte die Bezirksalarmzentrale. 

Nach einer Sichtkontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug soweit fahrtüchtig ist, dass es aus eigener Kraft und begleitet von zwei Feuerwehrfahrzeugen bis zum nächstgelegenen Parkplatz fahren kann.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (VRF, LAST) und sechs Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 
NEWSLETTER
Banner
WETTERWARNUNG