Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Feuerwehrjugend zu Besuch bei der FF Wr.Neudorf

IMG 9729Der Einladung am 15.09.2017 zu einem Besuch im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Wr.Neudorf, folgten die Mitglieder der Feuerwehrjugend Gießhübl und ihre Betreuer sehr gerne.

Mit großem Interesse folgten unsere jungen Kameraden den Ausführungen zum Thema Schadstoffeinsatz und Höhenrettung.

Die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei OBM Christian Luka und SB Walter Kaminski für die sehr lehrreichen Stunden. 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Schadstoffeinsatz [Benzin- bzw. Ölspur] 12.09.2017

IMG 9523"FW-Alarm (S1) Benzin- bzw. Ölspur beseitigen für FF Gießhübl, Sammelruf, 2372 Gießhübl, Schulgasse - am 12.09.2017 um 15:59 Uhr."

Die Spur der ausgetretenen Betriebsmittel von der Hauptstraße über die Schulgasse bis zur Autobahnbrücke, wurde entsprechend gebunden. 

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (VF, VRF) und fünf Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] 11.09.2017

IMG 1570"FW-Alarm (T1) Autobahn-Bergung für FF Gießhübl, Sammelruf, A21 Ausfahrt Brunn/Geb. Richtung Knoten Vösendorf - am 11.09.2017 um 20:11 Uhr."

Aus bislang ungeklärten Umständen kam es an der Kreuzung A21 Ausfahrt Brunn/Geb. und B12 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge wurden nach der Unfallaufnahme durch die Polizei mit dem Lastkraftwagen von der Unfallstelle abtransportiert.

Die Fahrzeuglenkerin des BMW wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (LAST, RLF) und zwölf Mann. Vier weitere Mann standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

24 Stunden "Action Day" 2017

IMG 1566Am Samstag, den 09.09.2017 fanden sich die Mitglieder der Feuerwehrjugend zum diesjährigen Berufsfeuerwehrtag im Feuerwehrhaus ein, um das erlernte Wissen in der Praxis zu trainieren. 

Nachstehende Übungsszenarien mussten von unseren jungen Kameraden bewältigt werden: Schadstoffeinsatz und Personenrettung aus dem Gefahrenbereich - Menschenrettung nach Verkehrsunfall - Personensuche - Fahrzeugbrand - Menschenrettung aus Schacht. 

Wie immer gab es neben einer Schulung und den Einsatzübungen in den 24 Stunden auch jede Menge Spass.

Ein herzliches Danke an die Jugendbetreuer für die Ausarbeitung der Übungen sowie an alle Mitwirkenden für die actionreichen Stunden.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 
NEWSLETTER
Banner
WETTERWARNUNG