Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Technischer Einsatz [PKW-Bergung] 21.11.2017

IMG 0713"FW-Alarm (T2) VU mit einer eingeklemmten Person für FF Gießhübl, Sirene, Gießhübler Straße, Info: Auto vs. Haus, Polizei auf Anfahrt - am 21.11.2017 um 18:28 Uhr."

Aus ungeklärter Ursache geriet der Mazda von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Holzzaun und eine Hecke und wurde im Anschluss von einer Gartenlaube gestoppt. Die Angabe, dass eine Person bei dem Verkehrsunfall eingeklemmt wurde, bestätigte sich glücklicherweise nicht, der Fahrzeuglenker wurde jedoch vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei, konnte mit den Bergearbeiten begonnen werden, welche sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten schwierig gestalteten. Um den Wagen bergen zu können, mussten vorerst einige Äste der Hecke mit der Kettensäge entfernt werden. Im Anschluss daran wurde der PKW mit dem Hebekreuz vom Lastkraftwagen an der Vorderachse angehoben um diesen über eine kleine Mauer, die den Abschluss zum tiefer liegenden Garten bildete, heben zu können. Immer wieder mussten unter dem Wagen befindliche Äste abgeschnitten werden, um die Bergung fortsetzen zu können. Die Gießhübler Straße musste während der Bergearbeiten zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Nachdem das Fahrzeug wieder vor dem Garten abgestellt war, wurde es an die Polizei zur weiteren Verfügung übergeben.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen drei Fahrzeuge (VRF, RLF, LAST) und 15 Mann.

Ein herzliches Danke, an die mitalarmierte Freiwillige Feuerwehr Hinterbrühl für die gewohnt gute Zusammenarbeit. http://www.ff-hinterbruehl.at/

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [Türöffnung] 15.11.2017

türöffnung"FW-Alarm (T1) Türöffnung für FF Gießhübl, Sammelruf, Gießhübl, Hauptstraße, Info: 75j. Bewohnerin telefonisch nicht erreichbar, näheres nicht bekannt, Türöffnung Unfall in Wohnung vermutet - am 15.11.2017 um 12:40 Uhr."

Mit dieser Alarmierung rückte die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl zur genannten Adresse aus. Nachdem im Beisein der Polizei die Wohnungstüre von den Kameraden geöffnet worden war, bestätigte sich der Verdacht eines Unfalls. Die Bewohnerin war in der Wohnung gestürzt und konnte aus eigener Kraft keine Hilfe rufen. Zur weiteren Versorgung wurde die Dame vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

Nachdem die Türe wieder verschlossen war, konnten die Kameraden ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (VRF, RLF) und acht Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Monatsübung November 2017 (Hebemittel)

IMG 9872Thema der heutigen Monatsübung war die richtige Anwendung und die Einsatzmöglichkeiten diverser Hebemittel. So wurde ein Container unter Verwendung von Hebekissen, der Südbahnwinde und des Spreizers mit der Handpumpe angehoben.

Für unsere Maschinisten galt es weiters, einen Parcours mit dem Kranarm des Lastkraftwagens und einem mit Wasser gefüllten Eimer zu bewältigen.

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Brandeinsatz [Müllbehälter] 13.11.2017

IMG 9764"FW-Alarm (B1) Müllbehälterbrand für FF Gießhübl, Sammelruf, Gießhübl, Altstoffsammelzentrum, Info: Laubcontainer raucht - am 13.11.2017 um 14:53 Uhr."

Aus ungeklärter Ursache brach in einem mit Laub gefüllten Container im Altstoffsammelzentrum Feuer aus.

Sofort nach Eintreffen am Einsatzort, wurde mit einem C-Rohr mit den Löscharbeiten begonnen. Die deutlich sichtbaren Flammen konnten rasch gelöscht werden. Das Laub wurde ausreichend mit Wasser getränkt um eventuelle Glutnester zu beseitigen.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (RLF, VRF) und sieben Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 
NEWSLETTER
Banner
WETTERWARNUNG