Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Freitag, 14 August 2020

Weihnachtsfeier 20.12.2019

  • Veröffentlicht: Freitag, 20. Dezember 2019 21:02

IMG 2357In gemütlich festlichem Rahmen, fand die diesjährige Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl, im Feuerwehrhaus statt.

Dazu begrüßen durfte Kommandant Christian Mayerhofer neben den Kameradinnen und Kameraden sowie deren Begleitung, Pfarrer Josef Grünwidl, Bürgermeister Helmut Kargl sowie Ehrenoberbrandinspektor August Sladohlawek.

Nach der Begrüßung durch Kommandant Mayerhofer und einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden, folgten die Worte von Pfarrer Josef Grünwidl, der sich als neuer Pfarrer der Gemeinde Gießhübl, den Gästen mit einer kurzen Rede vorstellte.

Bürgermeister Helmut Kargl bedankte sich bei Kommandant Mayerhofer für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und bei den Kameradinnen und Kameraden für die tolle Kameradschaft.

In seiner Rede sprach Kommandant Mayerhofer, der Mannschaft wieder seinen Dank für die geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz aus.

Nach den abschließenden Worten, wurde das Buffet für eröffnet erklärt und in gemütlichem Rahmen fand der Abend einen schönen Ausklang.

 

  • IMG_2357
  • IMG_2473
  • IMG_2477
  • IMG_2483
  • IMG_2486
  • IMG_2492
  • IMG_2503
  • IMG_2527
  • IMG_2539
  • IMG_2551

Totengedenken - 01.11.2019

  • Veröffentlicht: Freitag, 01. November 2019 19:47

IMG 2032Wie jedes Jahr zu Allerheiligen, wurde beim Kriegerdenkmal auf dem Dorfplatz, der Opfer der beiden Weltkriege gedacht und die Kränze niedergelegt.

In seiner Ansprache trug Bürgermeister Helmut Kargl unter anderem, einen Ausschnitt aus der Dorfchronik vom verheerenden Bombenangriff auf Gießhübl von vor 75 Jahren vor. 

 

 

 

 

 

  • IMG_2032
  • IMG_2037
  • IMG_2046
  • IMG_2058
  • IMG_2076
  • IMG_2091

Atemschutz-Leistungstest "Finnentest" - 15.10.2019

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 16. Oktober 2019 00:13

IMG 1567Voraussetzung für das Tragen von schwerem Atemschutz, ist neben der gesundheitlichen Eignung, auch ein jährlich zu absolvierender Atemschutz-Leistungstest.

Sechs unserer Kameraden traten heute zum sogenannten "Finnentest" an.

In einer maximalen Zeit von 14,5 Minuten, müssen 5 Stationen in der persönlichen Schutzausrüstung und unter Verwendung von schwerem Atemschutz durchlaufen werden.

Station 1: Gehen auf einer Strecke von 100 m, einmal ohne Kanister und einmal mit zwei Kanistern, mit jeweils 16,6 kg (Zeitlimit: 4 Minuten)

Station 2: 90 Treppen hinaufsteigen und 90 Treppen hinuntersteigen (Zeitlimit: 3,5 Minuten)

Station 3: einen LKW-Reifen mit einem Gewicht von 47,0 kg mit einem 6,0 kg schweren Hammer, über eine Strecke von 3,0 m bewegen (Zeitlimit: 2 Minuten)

Station 4: einen Hindernisparcours (Höhe 60 cm) dreimal unterkriechen und übersteigen (Zeitlimit: 3 Minuten)

Station 5: einfaches Einrollen eines 15,0 m langen C-Druckschlauches, ohne dass sich die Kupplung am Ende bewegt (Zeitlimit: 2 Minuten)

Der Leistungstest konnte von allen teilnehmenden Kameraden positiv bewältigt werden.

 

  • IMG_1514
  • IMG_1518
  • IMG_1538
  • IMG_1539
  • IMG_1563
  • IMG_1567
  • IMG_1569
  • IMG_1580
  • IMG_1586
  • IMG_1598

Vorankündigung Preisschnapsen

  • Veröffentlicht: Sonntag, 13. Oktober 2019 11:11
IMG 4842bxAm Samstag, den 2.November 2019 findet wieder das traditionelle Preisschnapsen im Feuerwehrhaus statt.
Jetzt unbedingt noch Karten sichern unter der Tel.Nr. 0699/14422277.
Der Reinerlös kommt wie immer der Feuerwehrjugend zugute.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
 
 
 
 
 
 
  • IMG_4842bx
  • Preisschnapsen_2019
 

Zivilschutz-Probealarm am 5.Oktober 2019

  • Veröffentlicht: Montag, 30. September 2019 07:00

IMG 8082a 2Österreichweit wird alljährlich am ersten Samstag im Oktober ein Probealarm durchgeführt, welcher der Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems dient. Gleichzeitig soll die Bevölkerung mit den Zivilschutz-Signalen vertraut gemacht werden.

Am Samstag, den 5.Oktober 2019 werden nach der Sirenenprobe, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr in ganz Österreich, die Signaltöne für "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" zu hören sein.

Die in Österreich verwendeten Sirenensignale: http://www.noezsv.at/n…/media/0_Dokumente/sirenensignale.pdf

 

 

 

  • IMG_8082a_2

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Sa, 01. Aug.
09:00 Uhr - 12:00
Übung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.