Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Freitag, 23 April 2021

Brandeinsatz [Autobahn-Fahrzeugbrand] - 22.07.2020 / 10:42 Uhr

IMG 0537Am Vormittag des 22. Juli 2020 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn alarmiert.
 
Wenige Minuten nach der Alarmierung, konnte das VRF, welches über eine sogenannte Polylöschanlage verfügt, die Einsatzstelle auf Höhe der Anschlussstelle Gießhübl anfahren.
 
Glücklicherweise hatte zufällig ein aufmerksamer Autofahrer Gebrauch von einem mitgeführten Feuerlöscher gemacht und konnte so eine Ausdehnung des Brandes verhindern. Wir möchten darauf hinweisen, dass das Mitführen eines Feuerlöschers im Fahrzeug sehr wichtig ist, denn nur so können Entstehungsbrände rasch bekämpft werden. Der PKW wurde seitens der Freiwilligen Feuerwehr Brunn am Gebirge mittels Wärmebildkamera kontrolliert und etwaige Nachlöscharbeiten wurden durchgeführt.
 
Nach rund einer halben Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 
An dieser Stelle möchten wir uns bei der  für die gewohnt gute Zusammenarbeit bedanken.
 

Technischer Einsatz [Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall] - 20.07.2020 / 09:45 Uhr

109586259 3300071863346834 7978710369334096755 oAm Vormittag des 20.07.2020 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung, konnten das VRF, RLF, ASP und MTF die Unfallstelle anfahren.
 
Glücklicherweise wurde die verletzte Person beim Eintreffen der Kräfte bereits durch einen, im Ort stationierten, First-Responder und dem Rettungsdienst betreut. Somit konnte der Einsatzleiter Entwarnung geben, da keine Person eingeklemmt war und die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl konnte die Fahrzeugbergung übernehmen Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden gebunden und das Fahrzeug zur Aufnahme auf die Abschleppbrille des ASP in eine Parkbucht nahe der Unfallstelle geschoben.
 
Der PKW hatte die Betonabsperrung derart verschoben, dass diese mittels Seilwinde des RLF wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht werden musste. Das Unfallfahrzeug wurde von der Unfallstelle verbracht und gesichert abgestellt.
 
Nach rund einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken.
 
 
  • 109586259_3300071863346834_7978710369334096755_o
  • 109691072_3300072530013434_4829977656860354102_o
  • 109758500_3300072153346805_582768934099666840_o
  • 109824218_3300072460013441_3670301660951560890_o
 

Alarmierung Fahrzeugbrand - 17.07.2020 / 21:30 Uhr

109530842 3292919657395388 2397793784000503818 nIn der Nacht vom 17. Juli 2020 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn alarmiert.
 
Kurz nach Eintreffen der Kräfte am Einsatzort, konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Aufgrund eines Motorschadens, hat der PKW lediglich stark geraucht. Kurzerhand wurde das Fahrzeug auf die Abschleppbrille des Abschleppfahrzeuges verladen und gesichert abgestellt.
 
Nach rund einer Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken.
 
 
 
 
 
 
 
  • 109360913_3292919690728718_9028893842063138088_n
  • 109530842_3292919657395388_2397793784000503818_n
  • 109576775_3292919904062030_113202729460657224_n
 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 16.07.2020 / 12:39 Uhr

108612445 3288955467791807 6209667435947207429 oKurz nach Mittag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl zu einer Fahrzeugbergung auf die A21 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache, hatte sich kurz nach der Auffahrt Gießhübl in Fahrrichtung Wien, ein Auffahrunfall ereignet.
 
Wenige Minuten nach der Alarmierung, rückten das VRF und das ASP zur Unfallstelle aus. Eines der beteiligten Fahrzeuge konnte soweit instand gesetzt werden, dass eine Weiterfahrt bis zur nächsten Ausfahrt ermöglicht wurde.
Das zweite Unfallfahrzeug wurde mittels Seilwinde auf das Plateau des Abschleppfahrzeuges verladen und gesichert abgestellt. Lose Wrackteile wurden beseitigt.
 
Bei dem Unfall wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Nach rund einer Stunde konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken.
 
 
 
 
 
  • 108612445_3288955467791807_6209667435947207429_o
  • 108843364_3288955471125140_2073530910415857195_o
 

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.