Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Dienstag, 26 Januar 2021

Alarmierung Brandeinsatz [Autobahn-Fahrzeugbrand] - 19.06.2020 / 05:47 Uhr

IMG 3729Zu einem Fahrzeugbrand auf der A21 in Richtung Knoten Vösendorf, wurden die Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge und die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl am Morgen des 19.06.2020 mit Sirene alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, konnte Entwarnung gegeben werden. Aufgrund eines Motorschaden wurden die Ölwanne und die Dieselleitung des LKW beschädigt und Betriebsmittel traten aus.

Nach der provisorischen Abdichtung und dem entsprechenden Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, rückten die beiden Wehren wieder in ihre Häuser ein.

Der Abtransport des LKW von der Autobahn, musste gesondert von einem Abschleppunternehmen durchgeführt werden.

Ein herzliches Danke an alle eingesetzten Kräfte, für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl: 3 Fahrzeuge (HLF, VF, MTF) und 11 Mann

 

  • IMG-20200619-WA0000
  • IMG_3684
  • IMG_3692
  • IMG_3694
  • IMG_3729
  • IMG_3730
  • IMG_3738

Technischer Einsatz [PKW-Bergung] - 10.06.2020 / 18:13 Uhr

IMG 3663Aus ungeklärter Ursache, verunfallte ein PKW, auf der Hauptstraße in Gießhübl und kam letztendlich auf der Fahrerseite zum Liegen. Ein neben diesem Straßenabschnitt geparktes Fahrzeug, wurde dabei beschädigt.

Nachdem der umgestürzte PKW wieder von Hand auf die Räder gestellt war, wurde dieser im Anschluss mit der Seilwinde, vom erst kürzlich in den Dienst gestellten Abschleppfahrzeug, auf das Plateau gezogen und von der Unfallstelle abtransportiert.

Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz: 3 Fahrzeuge (VRF, RLF, ASP) und 10 Mann

 

  • IMG_3657
  • IMG_3660
  • IMG_3663
  • IMG_3672
  • IMG_3674
  • IMG_3676

Technischer Einsatz [Auspumparbeiten] - 03.06.2020 / 16:42 Uhr

IMG 3368In den Nachmittagsstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl, im Ort, auf die Hauptstraße zu Auspumparbeiten alarmiert.

Aufgrund der immer wieder stark einsetzenden Regenfälle, konnte der Entwässerungsschacht bei einem Einfamilienhaus die großen Wassermengen nicht mehr aufnehmen, sodass das Kellergeschoß unter Wasser gesetzt wurde.

Mittels Tauchpumpe wurde das Wasser ins Freie abgeleitet.

Im Einsatz: 2 Fahrzeuge (VRF, RLF) und 7 Mann

 

 

 

  • IMG_3368
  • IMG_3382
  • IMG_3383
  • IMG_3390
  • IMG_3395

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 01.06.2020 / 13:33 Uhr

IMG 3336Die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl, rückte in den Nachmittagsstunden des 01.06.2020 zu einer Motorradbergung auf die A21, in Fahrtrichtung Knoten Steinhäusl aus.

Mit der eigens auf dem Abschleppfahrzeug für Motorräder angebrachten Vorrichtung, wurde das verunfallte Motorrad verladen und von der Unfallstelle abtransportiert. Ausgetretene Betriebsmittel wurden entsprechend gebunden.

Der verunfallte Motorradlenker, wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Betreuung ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz: 2 Fahrzeuge (RLF, ASP) und 9 Mann

 

 

 

  • IMG_3336
  • IMG_3339
  • IMG_3351
  • IMG_3353
  • IMG_3356

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Sa, 09. Jan.
18:00 Uhr -
Jahreshauptversammlung + Wahl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.