Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Samstag, 06 Juni 2020

Technischer Einsatz [Fahrzeugbergung] - 05.01.2020 / 03:30 Uhr

IMG 2610Um 03:30 Uhr des heutigen Morgen, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl auf die Hauptstraße im Ort gerufen.

Aufgrund von Blitzeisbildung konnten mehrere Lenker ihre Fahrzeuge nicht mehr kontrollieren. Die teilweise quer zur Fahrbahn stehenden PKW, verhinderten so ein Durchkommen für den Straßenstreudienst.

Auf Anweisung der Exekutive zum Freimachen der Verkehrsfläche, wurden die Fahrzeuge mit dem Rüstlöschfahrzeug an einen Straßenabschnitt mit griffigem Untergrund abgeschleppt, um so ein Weiterfahren für die PKW zu ermöglichen.

Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

Im Einsatz: 2 Fahrzeuge (LAST, RLF) und 10 Mann

 

  • IMG_2608
  • IMG_2609
  • IMG_2610
  • IMG_2615
  • IMG_2616
  • IMG_2626
  • IMG_2628

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 21.12.2019 / 09:59 Uhr

IMG 2574Bei dichtem Verkehrsaufkommen, kam es heute in den Vormittagsstunden in Fahrtrichtung Vösendorf, zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Während das vordere Fahrzeug die Fahrt ohne weitere Hilfe fortsetzen konnte, musste der nachfolgende PKW mit der Hubbrille vom Lastkraftwagen aufgenommen und von der Autobahn abtransportiert werden. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden entsprechend gebunden.

Alle an dem Unfall beteiligten Personen, blieben zum Glück unverletzt.

Im Einsatz: 3 Fahrzeuge (VRF, RLF, LAST) und 11 Mann

 

 

 

  • IMG_2561
  • IMG_2574
  • IMG_2585
  • IMG_2589
  • IMG_2592
  • IMG_2598
  • IMG_2602

Technischer Einsatz [Traktorbergung] - 20.12.2019 / 15:46 Uhr

IMG 2421Zu einer Traktorbergung im Ort wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl in den Nachmittagsstunden des 20.12.2019 alarmiert.

Der Traktor war samt kleinem Anhänger in ein Bachbett gestürzt. Glücklicherweise konnte sich der Lenker noch rechtzeitig vom Fahrzeug entfernen und blieb unverletzt.

Mit Hilfe der Seilwinden vom Lastkraftwagen und dem Rüstlöschfahrzeug, wurde der Traktor vorerst aufgerichtet und im Anschluss daran über die Böschung zurück auf eine Parkfläche gezogen.

Im Einsatz: 3 Fahrzeuge (VRF, RLF, LAST) und 10 Mann

 

 

 

  • IMG_2372
  • IMG_2376
  • IMG_2382
  • IMG_2385
  • IMG_2393
  • IMG_2396
  • IMG_2404
  • IMG_2421
  • IMG_2422
  • IMG_2429

Brandalarmierung [Autobahn-Fahrzeugbrand] - 08.12.2019 / 18:22 Uhr

IMG 3200Ein geplatzter Kühlerschlauch bei einem PKW löste eine Alarmierung zu einem Autobahn-Fahrzeugbrand auf der A21 in Richtung Knoten Steinhäusl aus.

Da der genaue Standort des Fahrzeuges vom Anrufer nicht bekanntgegeben werden konnte, wurden gleichzeitig die Wehren Gießhübl, Brunn am Gebirge, Sittendorf und Gaaden angefordert.

Das Fahrzeug wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf bei der Ausfahrt Hinterbrühl zur weiteren Kontrolle übernommen, während für die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl kein Einsatz erforderlich war.

Ausgerückt bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl: 3 Fahrzeuge (HLF, RLF, LAST) und 16 Mann 

 

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Sa, 06. Jun.
00:00 Uhr
Abgesagt !!! Bezirksbewerbe - Sulz im Wienerwald
Di, 09. Jun.
19:00 Uhr -
Monatsübung
Do, 11. Jun.
00:00 Uhr
Abgesagt !!! Feuerwehrfest
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok