Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Dienstag, 26 Januar 2021

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 03.12.2020 / 07:34 Uhr

IMG 4945Noch während die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl bei einem verunfallten PKW auf der Autobahn im Einsatz stand, erfolgte eine weitere Alarmierung, zu einer Fahrzeugbergung auf der A21 in Richtung Knoten Steinhäusl.

Die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges fuhr umgehend zum zweiten Einsatzort. Vorort wurde ein Mercedes Sprinter im Graben, entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrerseite liegend vorgefunden, jedoch kein Fahrzeuglenker. Zu einem späteren Zeitpunkt konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Fahrer den Unfallort unverletzt verlassen konnte.

Nach der Freigabe durch die Exekutive, konnte mit den Bergearbeiten begonnen werden, welche aufgrund der fehlenden Autoschlüssel und der Lenkradsperre erschwert wurden. Mit Hilfe von Seilwinde und Kettengehänge wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gebracht und im Anschluss daran mit dem Plateau auf das Abschleppfahrzeug aufgenommen und von der Unfallstelle abtransportiert.

Im Einsatz:  3 Fahrzeug (ASP, RLF, VRF) und 7 Mann 

 

  • IMG_4922
  • IMG_4945
  • IMG_4964
  • IMG_5071
  • IMG_5097
  • IMG_5155
  • IMG_5159
  • IMG_5180
  • IMG_5193
  • IMG_5208

 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 03.12.2020 / 06:57 Uhr

bIn den Morgenstunden des 3.Dezember wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl auf die A21 in Richtung Knoten Steinhäusl, zu einer PKW-Bergung gerufen.

Bei winterlichen Fahrverhältnissen war ein Tesla von der Fahrbahn gerutscht und entgegen der Fahrtrichtung, im Graben zum Liegen gekommen.

Mit dem Plateau vom Abschleppfahrzeug wurde das Fahrzeug aufgenommen und von der Unfallstelle verbracht. Der Fahrzeuglenker blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Im Einsatz:  3 Fahrzeuge (ASP, RLF, VRF) und 7 Mann

 

 

 

  • a
  • b
  • c
  • d

Brandeinsatz [Nachlöscharbeiten Kleinbrand] - 16.11.2020 / 00:34 Uhr

IMG 4858Um 00.34 Uhr des 16.11.2020 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl zum Spielplatz in der Eichbergstraße gerufen.
 
Bei einer Tisch/Bank-Kombination waren Nachlöscharbeiten am Tisch durchzuführen. Mittels Schnellangriffseinrichtung vom HLF und unter Verwendung der Wärmebildkamera, konnte der Einsatz rasch beendet und die Einsatzstelle an die Exekutive übergeben werden.
 
Im Einsatz: 2 Fahrzeuge (HLF3, RLF) und 10 Mann
 
 
 
 
 
 
  • IMG_4858
  • IMG_4863
  • IMG_4864
  • IMG_4874
  • IMG_4875
  • IMG_4878
  • IMG_4879
 
 

Brandeinsatz [Fahrzeugbrand] - 15.11.2020 / 15:50 Uhr

IMG 4854Am 15.11.2020 um 15:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl zu einem Fahrzeugbrand im Ortsgebiet alarmiert. Umgehend konnten HLF 3, RLF, VRF und LAST die Einsatzstelle anfahren.
 
Durch aufmerksame Passanten und ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl, welches einen Feuerlöscher im PKW mitgeführt hatte, konnte der Brand schon vor Eintreffen der Einsatzkräfte unter Kontrolle gebracht werden.
 
Nachdem die Exekutive bereits den Verkehr geregelt hatte, wurden Nachlöscharbeiten unter Verwendung einer Wärmebildkamera durchgeführt, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und das Fahrzeug gesichert abgestellt.
 
Nach rund einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl wieder einrücken.
 
 
 
 
  • IMG_4854
  • IMG_4857
 

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Sa, 09. Jan.
18:00 Uhr -
Jahreshauptversammlung + Wahl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.